Lassen Sie sich beim Vorsorgen unterstützen

Deka-BasisRente

Sichern Sie sich die flexible Rürup-Förderung – mit einer fondsbasierten privaten Altersvorsorge.

 
 

Mit Rürup-Förderung flexibel vorsorgen. Machen Sie sich jetzt als Selbstständiger für den Ruhestand fit. Auch als gut verdienender Angestellter oder Beamter müssen Sie regelmäßig noch zusätzlich privat vorsorgen. Denn nur mit diesem Aufbautraining ist es möglich, Ihren gewohnten Lebensstandard im Alter zu halten.

Mit Deka-BasisRente kombinieren Sie die Vorteile einer staatlich geförderten Investmentanlage mit dem Wachstumspotenzial einer optimierten Vermögensstruktur. Ihre Einzahlungen in die Rürup-Rente führen im Rahmen der gesetzlichen Höchstbeträge schon ab dem ersten Euro zu steuermindernden Sonderausgaben*.

Ausgewogener Mix. Vertrauen Sie langfristig auf eine professionell gemanagte Investmentfondsanlage und bauen Sie auf einen ausgewogenen Mix aus Stabilität und Renditechancen. Entsprechend Ihrer Anlagementalität stehen zwei interessante Anlagekonzepte zur Auswahl.

  • Sicherheitsorientiert anlegen mit Deka-ZielGarant: Je nach Laufzeit tendenziell mit einem hohen Anteil an Geldmarkt- und Rentenfonds. Zum Ende der Laufzeit greift eine Kapital- und Höchststandsgarantie**.
  • Wachstumsorientiert anlegen mit Deka-Zielfonds: Bei langen Restlaufzeiten, wenn Sie noch mehr Zeit bis zu Ihrem Ruhestand haben, investieren Sie vor allem in rendite- und chancenorientierte Aktienfonds. Mit abnehmender Laufzeit werden sicherheitsorientierte Anlagen, zum Beispiel Renten- und Geldmarktfonds, genutzt.

 

Spar-Flexibilität und lebenslange Rente: Im Rahmen der gesetzlichen Fördergrenzen* können Sie Ihre regelmäßigen Einzahlungen ändern, aussetzen oder auch Einmalzahlungen leisten – ohne Kostennachteile. Wählen Sie ganz individuell den Beginn Ihrer lebenslangen Rente zwischen dem 62. und 75. Lebensjahr.

Hinweis zu Risiken: Kursschwankungen an den Aktien- und Rentenmärkten können sich negativ auf den Wert der Anlage auswirken. Währungsschwankungen an den Devisenmärkten können die Wertentwicklung der Anlage belasten. Ein vorzeitiger Rentenbeginn kann bei einer Anlage in Deka-ZielGarant zum Wegfall der Garantie und zu Verlusten führen. Basisrenten-Verträge sind vom Gesetzgeber besonders geschützt. Sie können daher nicht kapitalisiert, beliehen verpfändet oder frei vererbt werden.


* Die geförderten Beitragshöchstgrenzen liegen für Ledige bei 20.000 Euro pro Jahr, für Ehepaare/eingetragene Lebenspartner bei Zusammenveranlagung bei 40.000 Euro. Zahlungen an die gesetzliche Rentenversicherung oder berufsständische Versorgungswerke reduzieren diese Höchstbeträge. 2014 können davon 78 Prozent abgesetzt werden. Bis zum Jahr 2025 steigt der Anteil jährlich um zwei Prozentpunkte auf 100 Prozent an. Der zu versteuernde Anteil Ihrer späteren Rente richtet sich nach dem Jahr der ersten Rentenzahlung und gilt dann lebenslang. Im Jahr 2014 beträgt der zu versteuernde Anteil der Rente 68 Prozent, bis zum Jahr 2040 steigt er auf 100 Prozent an. Ausgenommen davon sind zukünftige Rentensteigerungen, die voll zu versteuern sind.

Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand September 2013. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von Ihren persönlichen Verhältnissen ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z. B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.

Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung der DekaBank wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Soweit die auf dieser Seite enthaltenen Daten, Aussagen und Einschätzungen von Dritten stammen, übernimmt die DekaBank für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten, Aussagen und Einschätzungen keine Gewähr, auch wenn die DekaBank nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet.

** Garantiegeber: Deka International S. A., Luxembourg. Kapitalgarantie mindestens in Höhe des Erstausgabepreises, abzüglich Ausgabeaufschlag und Höchststandsicherung des Anteilpreises jeweils zum 30.06. der im jeweiligen Fondsnamen genannten Zeitspanne. Beides gilt jeweils für Einzahlungen zum 1. Bankarbeitstag des Monats – in Luxemburg und in Frankfurt am Main.

Weitere Angaben zu den beiden Fondskonzepten und den Kosten entnehmen Sie bitte den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt der jeweiligen Fonds.

Diese Informationen können ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alleinverbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen sowie der jeweilige Verkaufsprospekt und Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.
 
 
 
 
Service-Telefon
02364 936-0
 
 
 
 

Fonds suchen

 
 
 
 

Ihr Fondsspezialist